Europet Bernina  Purafresh Pure im TestJeder Katzenbesitzer hat den Wunsch, seinem Liebling nur die besten Produkte für ein glückliches Katzenleben zu bieten. Gerade die Streu stellt dabei eine wichtige Entscheidung dar, da Katzen sehr reinliche Tiere sind und sich daher auch eine entsprechende Toilette wünschen. Zudem soll es auch für den Besitzer gewisse Standards erfüllen, die eine einfache Säuberung und wenig bis gar keine Geruchsbildung garantieren. Europet Bernina Purafresh Pure verspricht diesen und weiteren Anforderungen standzuhalten, daher haben wir es einem näheren Test unterzogen.

Verpackung und Lieferumfang
Auf den ersten Blick wirkt die Verpackung leicht zu handhaben und durch einen praktischen und gepolsterten Tragegriff einfach zu transportieren. Ein mitgelieferter Tragegurt garantiert einen noch besseren Komfort beim Heben und eine geringere Traglast von maximal 10 kg. Der Lieferumfang beträgt pro Packung 14 kg und sollte somit auch einige Zeit reichen. Die Größe der Packung wird mit den Maßen 51 x 30 x 15 cm angegeben. Mit 16,99 € gehört es zwar nicht unbedingt zu den günstigsten Streus, verspricht dafür aber auch einige Vorteile, die herkömmliche Katzenstreus nicht erfüllen.

Ergiebigkeit
Mit 14 kg Inhalt ist die Europet Bernina Purafresh Pure Katzenstreu sehr ergiebig. Da das Streu sehr stark klumpend ist, ließ sich die Katzentoilette äußerst leicht und komfortabel reinigen, so dass nur wenig frische Streu zusätzlich mit entfernt wurde. Zudem sorgten die festen Klumpen, die bei der Säuberung nicht auseinander fallen dafür, dass die restliche Streu sauber blieb. Dadurch ist die Streu nicht nur sehr hygienisch, sondern auch wirklich ergiebig, da ausschließlich benutzte Streu entfernt werden kann und nicht unverhältnismäßig viel nachgefüllt werden muss.

Geruchsbelästigung
Durch die einfache Säuberung und die feste Klumpbildung war die Geruchsbildung der Europet Bernina Purafresh Pure Streu stets fast neutral. Da die Körnchen des Streus extrem fein und sandartig sind, setzten sich keine benutzten Reste am Boden der Toilette ab. Dies hatte wenig Geruchsbildung und mehr Hygiene zur Folge. Hierfür mussten wir lediglich eine Füllhöhe von mindestens 2,5 cm einhalten. Im Vergleich zu vielen anderen herkömmlichen Streus ist dies gerade einmal die Hälfte der benötigten Füllhöhe für diesen Effekt.

Handhabung
Durch den mitgelieferten Tragekomfort fiel uns die Handhabung der Streu recht einfach. Zudem sind 14 kg Gewicht in einem Rahmen, den man in der Regel noch recht problemlos über kurze Strecken in der Wohnung tragen und zum Befüllen der Katzentoilette nutzen kann. Zwar war das Befüllen gerade zu Beginn der Packung nicht ganz leicht, ließ sich aber durchaus mit etwas Anstrengung bewältigen.

Akzeptanz beim Tier
Der Hersteller wirbt damit, dass seine Streu absolut frei von schädlichen Materialien ist. Dies ist mit Sicherheit den meisten Katzenbesitzern ein großes Anliegen, da sie ihrer Samtpfote ein langes gesundes Leben wünschen. Das Europet Bernina Purafresh Pure wurde in unserem Test von den Katzen im Allgemeinen sehr gut akzeptiert, da es durch seine sandige Konsistenz angenehm für Katzenpfoten ist und sein erdiger Geruch Katzen an die Natur erinnert. Außerdem blieb es im Gegensatz zu herkömmlicher, grobkörniger Streu weniger zwischen den Pfötchen hängen und gefiel damit sowohl den Katzen als auch uns sehr gut.

Entsorgung
Die Entsorgung gestaltete sich nicht aufwändiger als bei anderer Katzenstreu auch. Dadurch, dass jedoch durch die große Ergiebigkeit weniger Streu gebraucht wurde, mussten wir auch nicht so viel davon zur Mülltonne tragen. Nicht nur das Säubern der Toilette erleichterte sich so, sondern auch die benutzte Streu, die letztendlich entsorgt werden musste, reduzierte sich erheblich. Säubern konnten wir die Katzentoilette anschließend mit einfachem Wasser, so dass keine weiteren Chemikalien oder Putzmittel benutzt werden mussten. Dies erleichterte die Handhabung und garantierte, dass die Katzen mit keinen giftigen Schadstoffen in Berührung kommen.

Vorteile
Die Vorteile des Europet Bernina Purafresh Pure liegen auf der Hand:
+ Große Ergiebigkeit
+ Wenig Geruchsbildung
+ Starke Klumpbildung
+ Einfache Handhabung
+ Beliebtheit beim Tier
+ Leichte Entsorgung
+ Säuberung mit Wasser

Nachteile
Trotz des guten Produkts ergeben sich auch ein Nachteile:
– Erhöhte Staubbildung durch sandige Konsistenz
Da die Streu nicht grobkörnig ist, sondern aus feinem Sand beteht, bildete sich um die Katzentoilette herum eine feine Staubschicht, die regelmäßig aufgefegt werden musste.

Fazit
Die Europet Bernina Purafresh Pure Katzenstreu bietet einige Vorteile, die herkömmliche Streus nicht aufwiegen können. Gerade die Ergiebigkeit und Geruchsneutralität sprechen für einen Kauf dieses Produkts, das so seinen Preis von 16,99 € pro 14 kg rechtfertigt. Selbst wählerische Katzen, die nicht jede Streu akzeptieren, waren in der Regel vom Europet Bernina Purafresh Pure begeistert, da die sandige Konsistenz an die Natur erinnert und eine weiche Toilette für empfindliche Samtpfoten garantiert. Lediglich die Staubbildung ist ein Nachteil, der von den Besitzern akzeptiert werden muss. Doch auch bei herkömmlicher Streu müssen regelmäßig Steinchen um das Katzenklo herum entfernt werden, weshalb es auch kein viel größerer Aufwand ist, stattdessen den sich nun bildenden Staub zu fegen.


<< zum Katzenstreu Test / Vergleich 2022

<< zum Amazon Katzenstreu Bestseller